Startseite
    Gedankenfurz
    Tag fuer Tag
    Legenden
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Links
  Movieholics

Letztes Feedback


http://myblog.de/rosemanson

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Chapter 3

Aus 2 Bier wurden dann wieder 8 oder 9 dazu 3 Feiglinge und 1 kleine Flasche Pfeffi. Dann im vollsuff weckte er mich morgens um 5 um mir zu sagen das er unzufrieden mit meiner Hausarbeitsfuehrung ist. Also grade bin ich echt am zweifeln. Bringt das alles ueberhaupt noch was? Soll ich vllt darauf warten das er zuschlaegt weil er es mal wieder nich lassen konnte? Mehr wie Vorwuerfe kann er mir nich sagen...Vorwuerfe die vollkommen fuern Arsch sind. Sagt zu mir ich mach nix aber selber is er die groeßte Haeusliche Schlampe ueberhaupt. Wieso mach ich denn nix? Sagt der mir: Wenn du dich nich aenderst werd ich nich aufhoeren zu trinken! Wie assi is das eigtl? Dann versprach er mir hoch und heilig das er es laesst, und keine 6 Std spaeter hatte er schon wieder Bier getrunken. Is der echt heimlich in Keller. Ich verlangte von ihm er soll die letzten beiden wegschuetten. Das erste war kein Problem, das zweite jedoch...er fing an zu diskutieren und zu betteln...wann checkt der endlich das er ein Problem hat? Wieso scheißt man auf die die einen lieben und das nur fuer Alkohol?!
21.12.15 14:42


Chapter 2

Und wieder die Frage: darf ich mir 2 holen?

 Und mir dann vorwuerfe machen weil ich nein sage! Was erwartet dieser Bloedmann eigentlich? Wieso fragt er dann ueberhaupt? Ich habs so satt...

Versaut uns staendig die Wochenenden weil er sich nich im griff hat und nich einsehen will das er ein Problem hat aber ich bin schuld weil ich nein sage? Man muss doch nun wirklich nich jedes Wochenende saufen. Mal ist ja ok aber doch nich jedes Wochenende...

Ich hoffe er merkt bald das er sich aendern muss...und ich hoffe er merkt es bevor ich meine Sachen packe und weg bin...so sehr mich die Liebe auch an ihn bindet, sehr lange kann selbst ich das nich mehr ertragen...

 


 

 

18.12.15 21:59


Chapter 1

Heute ist der Tag danach. Wiedereinmal hat er mich enttaeuscht. Wiedereinmal habe ich einen Arschtritt bekommen. Er weiß garnicht was er mir damit antut. Er sagt zwar immer wieder das er mich liebt aber wirklich zeigen tut er es nicht. Seine Aroganz ist kaum auszuhalten, sein Selbstsuechtiges Verhalten ist wiederlich. Wie oft soll ich mir noch den Mund fusselig reden? Und immer wieder schenke ich ihm vertrauen und werde immer wieder nur enttaeuscht. Aber ohne ihn will ich nicht sein. Nach so vielen Enttaeuschungen habe ich endlich die Person gefunden die ich wirklich liebe und dann ist es einer der einfach nich erwachsen werden will. Lange halte ich das nicht mehr aus...
 
 
Meine Mom zeigt keinerlei Einsicht was Oma angeht. Sie ist einfach so stur. Wie kann sie ihre eigene Mutter an Heilig Abend im Heim versauern lassen? Sowas wuerde ich niemals tun, da koennte sie noch so viel scheiße vorher baun. An Heilig Abend sollte niemand allein sein.
 
 
 
Bubi macht sich sehr gut in der Schule. Beim Mathewettbewerb wurde er dritter. Ich bin sehr stolz auf ihn und bin so froh das wenigstens eine Sache in meinem Leben gut laeuft.
 

14.12.15 06:02


an Apple?

Apfel=Vitamine

Vitamine=Kraft

Kraft=Arbeit

Arbeit=Luxus

Luxus=Liebe

Liebe=Sex

Sex=Aids

Aids=Tod

Willste einen Apfel?

 


14.12.15 06:07


Roquenrontjes

Wer kennt sie nicht die Legende vom Sandmann. Schon als Kind bekommt man erzaehlt das ein kleines Maennchen einem Sand in die Augen streut damit wir besser schlafen und traeumen.

 

 Doch kennt ihr auch die wahre Geschichte vom Sandmann?

Die Legende besagt das, wenn man einem Naechstes etwas boeses tut, dann kommt Roquenrontjes im Traum zu dir und stellt dich vor die Probe.

Er ernaehrt sich vom Schmerz und der Reue und saugt einem die Seele aus. Hat er dies vollbracht, platzen die ausgetrockneten Augen auf und Sand fließt herraus. 

Bist du jedoch einsichtig und stehst zu deiner Tat, wird Roquenrontjes zu Glas und du kannst ihn zerschmettern. Denn nur so kannst du die Pruefung bestehen.

 

Egal wie schlimm deine Tat auch ist, steh dazu und sieh ein das es ein Fehler war, nur dann kannst du daran arbeiten es zu verarbeiten. 

 

©RoseManson

10.12.15 11:55


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung